00-robinigstr-key.jpg

Wohnanlage Robinigstraße

Wohnungsbau in Salzburg

Im Stadtteil Schallmoos nördlich der Sterneckstraße werden neue Wohnbauten errichtet. Ihre straßenraumbildende Baustruktur, basierend auf dem städtebaulichen Masterplan, stärkt einerseits die Geschlossenheit des öffentlichen Raumes und schützt andererseits die differenzierten Hofräume vor Straßenlärm. Den Übergang von Straßen und Bebauung definieren in weiten Teilen der Robinigstraße eine systematische Baumpflanzung und spezielle Grünbereiche, welche die orthogonale Struktur des Masterplanes weiterführen und zu einer räumlichen Einheit verschmelzen lassen.

Vorplatz

Der Vorplatz auf der Westseite ist als homogene Asphaltfläche ausgebildet. Raum für Baumpflanzungen auf der unterbauten Fläche wird durch runde Aufkantungen geschaffen. Japanische Kirschen (Prunus mahaleb) bieten hier durch ihre üppige Blüte einen spektakulären Frühlingsauftakt. Vor Haus 1 dient eine Gemeinschaftsterrasse mit einem Belag aus Betonplatten als Treffpunkt und Aufenthaltsfläche.

Gartenhof

Ein Saum aus Hortensien (Hydrangea arborescens) um das Gebäude fungiert als Filter zwischen privaten und nicht privaten Bereichen. Rasenflächen und Sandbereich bieten Raum für Bewegung und spielerische Aktivitäten. Sitzbänke sind in den Randbereichen angeordnet und laden zum Aufenthalt und zum Beobachten ein. Die Durchwegung verknüpft Robinig- und Gablerstraße in Ost-Westrichtung und integriert vorhandene informelle fußläufige Verbindungen von der Gablerstraße zur Sterneckstraße in Nord-Süd-Richtung.
Chinesische Wildbirnen (Pyrus calleryana) und Hainbuchen (Carpinus betulus) bilden den Abschluss zum Grünzug auf der Ostseite und zum Straßenraum. Zur Gartenseite ergänzt ein Band aus Hortensien (Hydrangea arborescens) und Purpurweiden (Salix purpurea 'Nana') das Vegetationsbild.

Dachgarten

Der gemeinschaftlich nutzbare Dachgarten erhält seine besondere Atmosphäre durch die Materialität und Bepflanzung. Als Holzdeck ausgebildet sorgen bepflanzte Hochbeete für einen grünen Rahmen. Ergänzt wird das Angebot durch ein lineares, großzügig dimensioniertes Sitzelement und Pflanzbeete zur freien Gestaltung durch die Mieter.

  • Ort:

    Salzburg Schallmoos

  • Bauherr/ Auslober:

    Gemeinnützige Wohn- und Siedlungsgenossenschaft „salzburg“ reg.Gen.m.b.H.

  • Architekt:

    LC 4 Architektur, Salzburg

  • Wettbewerb:

    2011, 1. Preis

  • Planung:

    2011-12

  • Projektgröße:

    0,38 ha

  • Bearbeitung:

    Franz Damm, Susanne Gabriel

  • 01-robinigstr.jpg
  • 03-robinigstr.jpg
  • 04-robinigstr.jpg
  • 05-robinigstr.jpg

Keller Damm Kollegen GmbH
Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Prof. Regine Keller, Franz Damm

Lothstraße 19
80797 München

Tel. 089 248 83 83-0
Fax 089 248 83 83-99
info@keller-damm-kollegen.de

Geschäftsführer Regine Keller, Franz Damm
Amtsgericht München - HRB 193687

Alle Rechte vorbehalten
© 2018