00-schule-key.jpg

Japanische Schule München

Neubau einer Volksschule für 200 Schüler

Zwischen Israelitischem Friedhof, Caritaswerkstätte sowie Mutter-und-Kind-Einrichtung entstand eine Volksschule für 200 Schüler.

Im Eingangsbereich bilden weiß blühende Tokio-Kirschen den Auftakt. Darunter wachsen Karikomihecken im Kiesbett. Die Mitte des Gartens wird von einer großzügigen Sportrasenfläche bestimmt. Locker gruppierte Felsenbirnen und Kiefern im Innenhof erzeugen beschattete Aufenthaltsflächen zum Lernen und Spielen. Im Norden filtert eine Pergola die Blicke zur Nachbarbebauung.

  • Ort:

    München

  • Bauherr:

    Japanische Internationale Schule München e.V.

  • Architekten:

    Illig Bauer & Assoz., München

  • Zeitraum:

    2001-2003

  • Projektgröße:

    4.000 qm

  • Bearbeitung:

    Regine Keller, Jochen Eckert

  • Fotografie:

    Peter Mitschke / Regine Keller

  • 03_fassadendetail.jpg
  • 04_vorgarten.jpg
  • 05_kirschbluete.jpg
  • 06_karikomi.jpg
  • 07_garten.jpg
  • 08_herbststimmung-mitschke.jpg
  • 09_herbstanemonen-mitschke.jpg
  • 10_rasenstreifen.jpg
  • 11_pergola1.jpg
  • 12_pergola2.jpg
  • 13_lichthof.jpg
  • 15_detail-treppe.jpg
  • 16_sedum-dach.jpg
  • 01_lageplan.jpg

Keller Damm Kollegen GmbH
Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Prof. Regine Keller, Franz Damm

Lothstraße 19
80797 München

Tel. 089 248 83 83-0
Fax 089 248 83 83-99
info@keller-damm-kollegen.de

Geschäftsführer Regine Keller, Franz Damm
Amtsgericht München - HRB 193687

Alle Rechte vorbehalten
© 2018