1-lageplan_web.jpg

Wettbewerb Grundschule Karlsfeld

Realisierungswettbewerb für den Neubau einer 6-stufigen Grundschule mit einer 3-fach Sporthalle

Die Freiflächen gliedern sich im wesentlichen in vier Bereiche: Den Campus-Platz, der allen Schülern auf dem Areal gewidmet ist, den Pausenhof südlich der Grundschule mit dem daran anschließenden Sportband und zu guter Letzt den Parkplatz, der durch das Parkdeck zur Bundesstraße abgeschlossen wird.

Der Campusplatz wird geprägt von einem großzügigen Baumdach aus Platanen, die in dem um eine Stufe erhöhten, mit wassergebundener Decke befestigten Platzbereich stehen.
Sitz- und Spielgelegenheiten schaffen ein attraktives Angebot für die Schüler vor und nach dem Unterricht. Die überdachten Fahrradstellplätze sind in den Baumhain integriert. Der übrige Platz wird mit Ortbeton befestigt und hält so auch den Scherkräften der wendenden Busse stand. Sandgestrahlte Ornamente beleben die homogene Fläche.

Der Pausenhof nimmt die Gebäudestruktur auf und bietet mit Spielbereichen in EPDM, Holzdecks und dem Tetris-Garten als Rückzugsbereich ein vielfältiges Angebot. Schulgarten und Verkehrsparcour sind in die Struktur integriert. Ein botanischer Hain mit heimischen bzw. häufig anzutreffenden Gehölzen spendet Schatten. Die beiden Innenhöfe erweitern und ergänzen die angrenzenden Klassenräume bzw. bieten Sitzmöglichkeiten für die Mensa im Freien. Ein durchgehender Plattenbelag verbindet den Pausenhof mit dem Kiss+Go Vorplatz östlich der Sporthalle. Beide Eingangsplätze sind durch die strenge Baumstellung gekennzeichnet. Ein Hain aus aufgeasteten, mehrstämmigen Fliedersträuchern bildet einen besonderen Akzent am Kiss+Go Vorplatz und reagiert gleichzeitig auf die Höhenbeschränkung durch die Hochspannungsleitung. Einige offene Fahrradstellplätze stehen für den Vereinssportbetrieb auch hier zur Verfügung.

Allwetterplatz und Laufbahn mit Weitsprunganlage sind direkt der Sporthalle zugeordnet und werden durch eine Bolzplatz-Wiese ergänzt. Das Sportband ist bewusst abgerückt, um Störungen mit dem normalen Unterricht zu vermeiden. Baum- und Strauchpflanzungen schirmen das Areal zur Wohnbebauung und zum Friedhof ab. Die Durchwegbarkeit bleibt dabei erhalten.

Die Begrünung der oberirdischen Stellplätze erfolgt mit verschiedenen Ahornarten. Im Bereich der Hochspannungsleitung beispielsweise Feuer- und Zimt-Ahorn, weiter südlich auch Berg-, Spitz und Feld-Ahorn. Die Stellplätze auf der obersten Ebene des Parkdecks sind extensiv begrünt.

  • Ort:

    Karlsfeld bei München

  • Auslober:

    Gemeinde Karlsfeld

  • mit:

    h4a Gessert + Randecker Architekten / h4a Gessert + Randecker + Legner Architekten, Stuttgart, München, Düsseldorf

  • Zeitraum:

    2016

  • Platzierung:

    1. Preis

  • Bearbeitung:

    Franz Damm

  • 2-lageplan-schulhof.jpg Lageplan Schulhof
  • 3-schnitt1.jpg Schnitt
  • 4-schnitt2.jpg Schnitt

Keller Damm Kollegen GmbH
Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Prof. Regine Keller, Franz Damm

Lothstraße 19
80797 München

Tel. 089 248 83 83-0
Fax 089 248 83 83-99
info@keller-damm-kollegen.de

Geschäftsführer Regine Keller, Franz Damm
Amtsgericht München - HRB 193687

Alle Rechte vorbehalten
© 2018