01-innenhof.jpg

Bayerischer Landtag - Abgeordnetenhaus

Umgestaltung des Innenhofes im Zuge der Gesamtsanierung

Das grundlegende Ziel der Planung ist es, den Innenhof des Abgeordnetenhauses in angemessenem Umfang zu begrünen und insgesamt die Aufenthaltsqualität für die Nutzer, z.B. in Pausen, zu erhöhen. Der umseitig an den Fassaden wachsende Efeu sowie die große Linde als Bestandsbaum sollen erhalten bleiben.

Durch den neuen Anbau und dessen Öffnung zum Innenhof hin entsteht durch den Umbau ein stärkerer Bezug zum Innenhof, unterstützt durch den direkten Zugang über eine Stufenanlage in den Hof.

Die restliche Hoffläche wird auch zukünftig als Stellplatzfläche genutzt, zusätzlich ist ein barrierefreier Zugang zum Treppenhaus sowie eine funktionierende Abholung der Müllbehälter, die vor der bestehenden Hofmauer in einer Einhausung untergebracht werden, zu ermöglichen.

Um gleichzeitig der genehmigungsrechtlichen Verpflichtung zur Entsiegelung der Flächen zu entsprechen, wird das den Hof bestimmende Bild der mit Efeu berankten Fassaden aufgegriffen. Als abstrahiertes Bild werden die Formen von Efeulaub als Fugen aus Betonplatten ausgespart und begrünt. Auf strukturstabilem Substrat erfolgt eine Rasenansaat, so dass die Flächen trotz Begrünung bei Veranstaltungen gut benutzt oder durch Pkw beparkt werden können.

  • Ort:

    München

  • Bauherr:

    Staatliches Bauamt München 2

  • Architekten:

    Hild und K Architekten, München

  • Zeitraum:

    Planung 2011-13, Fertigstellung 2014

  • Projektgröße:

    ca. 163 qm

  • Bearbeitung:

    Mattias Roser

  • blick-in-den-innenhof.jpg Blick in den Innenhof
  • fugenbild-detail.jpg Detail Fugenbild
  • lageplan.jpg Lageplan

Keller Damm Kollegen GmbH
Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Prof. Regine Keller, Franz Damm

Lothstraße 19
80797 München

Tel. 089 248 83 83-0
Fax 089 248 83 83-99
info@keller-damm-kollegen.de

Geschäftsführer Regine Keller, Franz Damm
Amtsgericht München - HRB 193687

Alle Rechte vorbehalten
© 2018